Meldeformular Obedience Mai 2017

Für den gemeldeten Hund besteht ein Haftpflichtversicherung und eine gültige Tollwutimpfung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Meldung verpflichtet zur Zahlung der Meldegebühr. Angaben über Identität des Hundes und Mitgliedsnummer des Hundeführers und Eigentümers wurden überprüft. Startberechtigung ist nachgewiesen. Beim ERSTMALIGEN Start in der neuen Prüfungsstufe bzw. auf gesonderte Anforderung der Ausschreibung sind die Qualifikationsprüfungen nachzuweisen.
Für alle durch meinen Hund verursachten Schäden übernehme ich persönlich die volle Haftung. Ich erkläre mich einverstanden, dass mein hier aufgeführten persönlichen Daten im Rahmen der Prüfung verwendet werden (Kommunikation des Ausrichters, Erfassung in Auswertungssoftware, Übergabe der Meldescheine und Prüfungsunterlagen an die Leistungsbuch führende Stelle bzw. den Leistungsrichter).
Am Tage der Prüfung ist der vom HF/Erziehungsberechtigten unterschriebene Meldeschein in Papierform zusätzlich vorzulegen!